Dämmplatte2018-11-14T14:31:07+00:00

WÄRMEDÄMMUNG UND HINTERLÜFTUNG IN EINEM EINZIGEN ELEMENT

Das feste, atmungsaktive Verbundsystem hat einen einzigartigen, mehrschichtigen Aufbau.

WÄRMEDECK

aus hochwärmedämmendem EPS mit atmungsaktiver Perforierung. Das atmungsaktive WÄRMEDECK ist konstruiert aus hochwämedämmendem, grafitmodifiziertem EPS (Blueboard Top) oder aus Standard-EPS in Weiß (Blueboard- Basic).

KLIMAZONE MIT PRISMENSTEGEN

sorgt für konstante Luftzirkulation zum Feuchtigkeitsabtransport, Bau- und Nutzfeuchte diffundiert. Blueboard beugt so Schimmelbildung im Raum vor. Die erhitzte Luft wird über die Klimazone abgeführt. So bleibt die Fassade auch im Sommer kühl und sorgt für ein angenehmes Raumklima.

PUTZDECK
aus Qualitäts-EPS

Das Putzdeck kann wie herkömmliche Dämmplatten verputzt werden. Dank der Klimazone trocknet das Putzdeck nach dem Regen schneller ab – Algenbildung an der Fassade wird so vorgebeugt. Auch hohe Temperaturspitzen werden dank Klimazone ausgeglichen, damit ist Blueboard nicht nur für alle herkömmlichen Systeme, sondern auch für dunkle Fassadenfarben oder Putze (z. B. TSR-optimierte Farbtöne) bestens geeignet.

FORMATE

Blueboard  Klima-Dämmplatten sind im Standard-Format 1.000 x 500 mm erhältlich.

STÄRKEN

Wärmedeck:  100, 160 oder 200 mm
Klimazone:     30 mm
Putzdeck:       20 mm

AUSFÜHRUNGEN

Der hochwertige, atmungsaktive EPS-Werkstoff ist in zwei Produkt-qualitäten erhältlich:

BLUEBOARD BASIC

Standard-EPS (weiß)
Wärmeleitfähigkeit λ 0,039

BLUEBOARD TOP

Graphit-modifizierter EPS (grau) mit erhöhter Dämmleistung
Wärmeleitfähigkeit λ 0,032

AUSFÜHRUNGEN

Der hochwertige, atmungsaktive EPS-Werkstoff ist in zwei Produkt-qualitäten erhältlich:

BLUEBOARD BASIC

Standard-EPS (weiß)
Wärmeleitfähigkeit λ 0,039

BLUEBOARD TOP

Graphit-modifizierter EPS (grau) mit erhöhter Dämmleistung
Wärmeleitfähigkeit λ 0,032

PROFILE UND ZUBEHÖR

Für eine optimale Luftzirkulation bleibt die Hinterlüftung an der Fassade oben und unten offen. Die Luftzu- bzw. -abfuhr wird mit eigens entwickelten Profilen ermöglicht. Diese sind zusätzlich mit einem Insektengitter ausgestattet.

Das Sockelbelüftungsprofil 100 mm wird verwendet, wenn die Fassadendämmung einen Überstand von mindestens 50 mm gegenüber der Perimeterdämmung aufweist. Durch die integrierte Wabenlochung wird die ordnungsgemäße Belüftung sichergestellt, das eingesetzte Insektengitter verhindert den Zugang für Ungeziefer.

Das Sockelbelüftungsprofil Modern wird  als Anschlussprofil im Sockelbereich verwendet, wenn die Fassadendämmung einen Überstand von 3 cm gegenüber der Perimeterdämmung aufweist. Die Deckplatte ist hier zum Einbau um 25 mm zu kürzen.

Das Fensterbankentlüftungsprofil wird zum Einbau an der Unterseite der Fensteröffnung unter der Fensterbank verwendet, um eine ordnungsgemäße Entlüftung im Fensterbereich zu gewährleisten. Zum Einbau ist zuerst die Plattenoberseite im gesamten Bereich der Fensterbank auf 5°-Neigung zu schneiden und dann die Deckplatte um 17 mm zu kürzen.

Das Giebelentlüftungsprofil dient zur Ausbildung des oberen Fassadenabschlusses wie z.B. unter dem Giebel. Die Deckplatte ist zur Verlegung um 25 mm zu kürzen.

Das Dachentlüftungsprofil Universal 30 mm ist für den oberen Fassadenabschluß wie z.B. unter der Traufe oder zwischen den Sparren. Bei Einbau ist die Deckplatte um 30 mm zu kürzen.

Das Dachentlüftungsprofil spezial wird zur Ausbildung des oberen Fassadenabschlusses im Speziellen für Sonderlösungen bei Dachuntersichten verwendet. Bei Einbau ist die Deckplatte um 20 mm zu kürzen.

Das Deckenentlüftungsprofil 2-Teilig dient zur Ausbildung des Fassadenabschlusses unter ebenen Auskragungen bzw. Balkonen. Zum Einbau ist die Deckplatte um 30 mm zu kürzen.

Das Untersichtbelüftungsprofil 2-Teilig wird zur Ausbildung von Untersichten bei weiterführenden, belüfteten BLUEBOARD Fassaden verwendet.

Die BLUEBOARD Abschlussleiste ist ein EPS-Passstück und dient zum Verschluss der Klimazone von BLUEBOARD Klima-Dämmplatten an Ecken bzw. in Laibungen.

Die BLUEBOARD Rondelle aus EPS-F dient als Abdeckkappe zum Verschließen des Bohr-Kanals von versenkten Dübel bei BLUEBOARD Fassaden.

Der CEMIX Rondellenfräser dient als Fräswerkzeug zur Vorbereitung der versenkten Montage von Dübel bei BLUEBOARD Fassaden. Mit dem CEMIX Rondellenfräser wird die Putzdeck-Schicht inkl. Steg bis zur Dämmstoffoberfläche eingefräst um danach den eingesetzten Dübel mit der BLUEBOARD Rondelle wieder zu verschließen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Preisliste.